02.09.2022: Mittendrin: Anne Haigis Solo "Carry on"

Kalender
Burg Rode
Datum
02.09.2022 20:00 - 22:00
Ort
Burg Rode

Beschreibung

 
Foto: Michael Bahr 

Mittendrin - Das Wohnzimmerkonzert auf Burg Rode 

„Carry on“ steht nicht nur für die aktuelle Tour von Anne Haigis, sondern für ihr Leben, ihr Schaffen, ihren Antrieb und nicht zuletzt für 40 Jahre ‚on stage‘. 15 Studio-und Live-Alben sowie unzählige Solo-und Gemeinschaftsprojekte runden das Leben dieser außergewöhnlichen Sängerin ab, deren Weg – getrieben vom „Kleinstadt-Blues“– vom tiefsten Schwarzwald bis nach Los Angeles und Nashville führte. Ihre Lieder sind unauslöschlich verbunden mit künstlerischen Seelenverwandten, persönlichen Begegnungen und einschneidenden Erlebnissen. Vom Jazzpianisten Wolfgang Dauner entdeckt, gehören u.a. Melissa Etheridge, Eric Burdon, Nils Lofgren, Tony Carey, Edo Zanki, Wolf Maahn und die „Harlem Gospel Singers“ zu ihren Weggefährten. Es sind Songs, wie „No man’s land“ – Tony Carey hat es dem Trio Haigis/Carey/Burdon auf den Leib geschrieben – die für Anne Haigis Energie und Echtheit stehen.

„In meinem aktuellen Programm „Carry on“ wird auch viel Deutschsprachiges zu hören sein, zum Beispiel mein erster Hit „Freundin“, den ich damals überhaupt nicht mochte. Zumal er mich in die ZDF Hitparade katapultierte, was für mich, die Rockröhre, eine absolute Schmach darstellte“, so Anne Haigis augenzwinkernd. Heute hat sie Frieden mit dem Song geschlossen. Weiß sie doch, dass in den 80ern gerade dieses Lied zur ausgelassenen Freundinnen-Hymne avancierte. Zu vielen Songs legt die Künstlerin Hintergründe offen, die beim Publikum ein „Aha“ und „Ach, so war das“ auslösen. In „Um dich doch zu bewahr’n“ wird die ganz persönliche Geschichte über und mit ihrem Entdecker und Förderer erzählt, dem kürzlich verstorbenen Ausnahmemusiker Wolfgang Dauner. Oder die moderne Romeo & Julia Story, die mit „Carry on“ untrennbar verbunden ist. Eigens von Franz Benton als Duett mit und für Anne Haigis geschrieben, wollten die konkurrierenden Plattenlabel der beiden das Sangespaar nicht zusammenkommen lassen – zumindest nicht im produzierten Video. Bei Publikumslieblingen, wie „Kind der Sterne“, „Geheime Zeichen“ und „Haut für Haut“ spiegeln sich Erinnerungen und Gemeinsamkeiten auf den Gesichtern der Zuhörer/innen wieder. Ein magisches Band, das verbindet – weit über das Konzert hinaus. Mühelos schlägt sie Brücken von US-Southern Rock über Blues bis hin zu Gospel & Folk -Genres, mit denen Anne sich von je her tief verwurzelt fühlt. Mit dem ihr eigenen Herzblut erschafft sie bewegende, atemberaubende Momente, etwa, wenn sie mit hemmungsloser Offenheit für „Waltzing Matilda“ ihr Innerstes nach außen kehrt.

Burg Rode, die einzigartige Location für Anne Haigis Programm „Carry on“!
Mittendrin - Das Konzerterlebnis in der Burg Rode: INTENSIV, HAUTNAH, UNVERGESSLICH - Nur 100 Karten verfügbar!

Freitag, 02. September 2022, 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
Eintritt 28,00 € bei freier Platzwahl
Kartenbestellung (max. 4 Karten je Bestellung) ausschließlich per E-Mail an tickets@burgrode.de
Sie erhalten dann die Zahlungsinformationen per E-Mail

Die Presse schreibt: 

Die einen kläffen mit der Meute... Sie tut das nicht. Ein Konzertabend mit Anne Haigis ist wie der Aufenthalt auf dem Bahnsteig, wenn der ICE freie Durchfahrt hat. Festen Halt suchen, dann fliegen die Haare nach hinten. So viel Dampf, so viel Volumen, so viel Ausdruck, unbändige Lust am Leben und an der Musik. Ihre Musik, die ist nicht Mainstream, die ist nicht gefällig. Die ist echt.  Anne Haigis singt wie Anne Haigis schon immer gesungen hat - ungebändigt, unaufhaltsam, ungekünstelt, wahrhaftig. Heute heißt das „authentisch“.  Hellweger Anzeiger

 

„Was Anne Haigis aus ihrem Kehlkopf zauberte, war auf hohem Niveau von unerschöpflicher Bandbreite. Namen wie Mahalia Jackson oder Janis Joplin kamen in den Sinn, aber dann war doch alles, was so unbefangen, fast rührend offenherzig das Ohr streifte, ganz Anne Haigis, die den Kontakt zum Publikum suchte, anfängliche Zurückhaltung munter plaudernd aufbrach, und am Ende einen lautstark singenden Chor dirigierend hinter sich liess.“ Badisches Tagblatt

 

„Mit „Waltzing Mathilda“, erzeugt sie  eine atemlose Begeisterung, sinnlich, fesselnd, ausdrucksstark, macht sich hier wie in vielen anderen Stücken auch Melancholie zu eigen und wird so zu einer Königin des Abends.“
Blickwinkel Schwerte

 

„ Ob markig, rau und kehlig, sanft und gefühlsbetont oder himmelstürmend und ekstatisch – der grandiose, äußerst wandelbare Gesang dieser Anne Haigis raubt einem den Atem. Man hält es nicht für möglich, dass eine menschliche Stimme so viel Seele und Gefühl verströmen kann, dabei stets glaubhaft und authentisch am Puls des Lebens bleibt."  Gäubote

 

"Unwiderstehliche Authentizität, mitreißendes Temperament und ein beeindruckendes Klangerlebnis vom ersten bis zum letzten Akkord."   Schwarzwälder Bote

 "Da ist jemand, der sich nicht krampfhaft und aufdringlich in den Mittelpunkt stellen will. Diese Frau hat einfach Präsenz und kann sich voll und ganz auf das verlassen, was man Qualität nennt. Die Geschichten aus ihrer Karriere bringen zum Schmunzeln, zum Lachen, und berühren."  er-em-online.de


Foto: U. Bierlein

Buchungsinformationen

Preise
28.00 €
Kapazität
100
Tickets gebucht
10

Kartenbestellung (max. 4 Karten je Bestellung) ausschließlich per E-Mail an tickets@burgrode.de

Heiraten in der Burg
Heiraten in der Burg
Anfahrt
So finden Sie uns
Burgcafé
Das Burgcafé
Bewerbung
Bewerbung
Mieten Sie Burg Rode
Mieten Sie die Burg!

Förderer

Burg Rode Herzogenrath e.V. wird unterstützt von
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung